Zähnebleichen

357x231-images-stories-ujkepek-eszkozok-reszletek16

Was ist ein professionelles Zähnebleichen?

Das so genannte Power Bleaching passiert in einer Praxis. Zu dieser Methode braucht man Bleaching-Gel und eine spezielle Lampe.

Was kann die Verfärbung verursachen?

Die Zähnen können sich von äußeren und inneren Faktoren verfärben. Die äußeren sind Kaffee, Tee, Rotwein, Rauchen, Zahnsteinanlagerung, die inneren Verletzung oder Absterben des Zahnes, Tetracyclin ec.

reszletek16

Wie läuft der Prozess?

Zuerst müssen die Zähne gründlich kontrolliert werden, ob die Aufhellung eingentlich möglich ist (Ausschließungsgründe: Karies, defekte Zähne, Tetracyclin), dann kommt die Zahnsteinentfernung und Polierung.

(Wenn es nach der Zahnsteinentfernung stark blutet, dann muss man die weitere Behandlung für später verschieben.) Nach der Mundhygiene wird das Zahnfleisch mit einer Schutzlege bedeckt und auf Zahnschmelz das Gel aufgetragen more information. Das Gel wird von dem Plasma-Licht der speziellen Lampe aktiviert.

Die Behandlung kann zwischen 60-120 Minuten dauern. Nach der Bleaching können die Zähne leicht empflindlich sein. In machen Fällen kann auch leichtes Schmerzen vorkommen, das mit Einnehmen von Schmerzstillende ermäßigt werden kann. Wenn das Bleichmittel mit den Lippen oder mit dem Zahnfleisch in Berührung kommt, – wie bei dem Kontakt mit einem Fremdkörpermaterial – könnte auch in diesem Fall zu allergischen Reaktionen kommen.

Es ist sehr wichtig, dass die Farbe sich erst zwei Wochen nach der Aufhellung einstellt. Das bedeutet, dass die alte Füllungen und Kronen erst danach getauscht werden dürfen.

Die Kronen, Veneers können mit diese Methode nicht aufhellen lassen.

genius internet-8259

 

Wie lange hält das professionelle Zähnebleichen?

Im allgemeinen 1-2 Jahre lang. Es hängt natürlich von eigener Mundhygiene, Essgewohnheiten und von regelmäßiger Entfernung von Zahnstein. Vermeiden Sie bitte auch das Rauchen!

 

genius internet--20